Für LehrerInnen

Dass Lesen Sprach- und Weltbildung pur ist, wissen wir alle. Wie können wir es aber schaffen, dass Kinder mehr lesen? Wir glauben diese Website kann Ihren Schülern und deren Eltern viel Wert geben, vielleicht erzählen Sie ihnen ja davon. Und für Sie haben wir weitere tolle Angebote.

Tollefortbildung.de

Inspirierende Online-Fortbildungen von großartigen Dozent:innen.
Für Lehrer:innen und Begeisterte.

Wir arbeiten neben dieser Webseite an tollen Online-Fortbildungen rund um das Thema Leseförderung.

  • Spannend Vorlesen - wie geht das?
  • Spannende Buchvorstellungen im Klassenzimmer
  • Wie macht man Kinder und Jugendliche auf Bücher neugierig?
  • ... und viele weitere, spannende Themen

Sie finden auf der Webseite auch schöne kostenlose Angebote für Ihren Unterricht zum Thema Leseförderung:

  • Interaktive Übung mit der Klasse: Literarische Figuren zum Leben erwecken
  • Video für Ihre Schüler:innen: Was macht eine Buchvorstellung spannend
  • Eine Handreichung zum Thema Leseförderung für den Elternabend
  • und weiteres...
Vielen Dank für ihren Kauf!
Der Download startet in Sekunden...

Falls nicht

Spannende Buchvorstellungen im Klassenzimmer

Handreichung: Rhetorik- und Vorlesetipps für die
Jahrgangsstufen 3-6 (70 Seiten)

Tina Kemnitz (Dipl. Sprechwissenschaftlerin & Literaturvermittlerin)

Wie können Sie es schaffen, dass Ihre Schüler*innen regelmäßig lesen? Durch Buchvorstellungen im Klassenzimmer!

Diese Handreichung enthält

  • Kurze und anschauliche Erklärungen
  • Viele konkrete Beispiele
  • Bildschöne Kopiervorlagen für alle Übungen

Schreiben Sie für Ihre Bestellung eine Mail mit Ihrer Adresse an:
kemnitz@tollesbuch.de

Sie bekommen die Handreichung zusammen mit der Rechnung zugesandt.

Probleme beim Download?

Bei Buchvorstellungen, wie sie in dieser Handreichung vorgestellt werden, präsentieren sich Schüler*innen während des Unterrichts gegenseitig ihre Lieblingsbücher - aber vorher erhalten sie ein Sprech- und Vorlesetraining.

Buchvorstellungen im Klassenzimmer

  • bringen Kinderbücher ins Gespräch
  • dienen der Sprach- und Leseförderung
  • lassen sich hervorragend in den Deutschunterricht integrieren
  • trainieren das freie Reden und Vorlesen vor Publikum
  • sind lustig und interessant, weil sie persönlich sind
  • funktionieren auch ohne Technik
  • können in jedem Schuljahr Bestandteil des Unterrichts sein
  • führen dazu, dass die Schüler*innen von Jahr zu Jahr besser präsentieren können, die Buchpräsentationen also immer überzeugender und spannender werden

Diese Handreichung soll ein inspirierendes und motivierendes Arbeitsmaterial für alle Lehrkräfte sein - so dass ihnen die Wissensvermittlung rund um das Thema Buchvorstellung und Rhetorik im Klassenzimmer künftig (noch besser) gelingt.

Kurze Erklärungen, konkrete Beispiele und die Kopiervorlagen im Anhang sollen die praktische Anwendung der Übungen so angenehm und leicht wie möglich machen und dazu beitragen, dass Buchvorstellungen künftig aus dem Deutschunterricht nicht mehr wegzudenken sind.

Diese großartige, praxistaugliche Handreichung sollte jede Grundschullehrerin und jeder Grundschullehrer besitzen und deshalb verteilen wir sie gerade in ganz Berlin. Wir bekommen sehr viel positive Rückmeldung von den Lehrkräften.

Kirsten Jungschlaeger, Berliner Senat (ZeS, Zentrum für Sprachbildung)

Wir sind uns einig, dass diese Handreichung das absolut Beste ist, was wir seit Jahren zum Thema Leseförderung gesehen haben!

Annette Malur, Lehrerin an der Evangelischen Schule Neukölln, Berlin

Ich bin total begeistert! Vor allem ist toll, wie endlich diese festgefahrene Struktur der klassischen Schulvorträge aufgebrochen wird (Vorstellung, Begrüßen, Aufbau...). Das Konzept ist total schlüssig und stimmig für die Grundschule.

Isabel Soriano, Grundschullehrerin St. Alfons GS Berlin